Kurse

!!!! SEIT OKTOBER 2020 BIN ICH ZERTIFIZIERTE DOPPELLONGENTRAINERIN NACH MKA !!!!

 

 

Wenn du oder eure Stallgemeinschaft Interesse an der Arbeit an der Doppellonge hättet, kannst du dich gerne bei mir melden!!

 

Fülle hierzu das Kontaktformular aus!

 

Ich freue mich auf deine Mail!!


Onlineanmeldung:

Webinare:

Webinar : Die Arbeit an der Doppellonge:

 

 

Dieses 2 stündige Webinar gibt dir einen Einblick in die Arbeit an der Doppellonge.

Warum Doppellonge? Was genau bewirkt sie? Wie wird es ausgeführt und was sollte man dafür vorbereiten? Wie bereite ich mich und mein Pferd darauf vor? Wie verbessert sie die Pferd-Mensch-Beziehung?

 

 

Viele Informationen rund um ein spannendes Thema erhälst du in diesem Webinar.

Die Arbeit an der Doppellonge ist ein wichtiges Element in der Ausbildung und Gymnastizierung des Pferdes und man erhält kaum oder nur wenig Informationen darüber wie sie richtig angewendet wird. Sie bewirkt jedoch sehr viel und du merkst schnell  wie gut sich dein Pferd darauf einlässt und wie es sich entwickelt.

Grade in der kalten Jahreszeit wo man nicht immer reiten kann , ist sie doch eine tolle Abwechslung und bringt Schwung in den Trainingsalltag.

 

Interessiert?

Dann fülle bitte weiter unten das Anmeldeformular aus und du erhällst von mir  die Zugangsdaten für das Webinar.

 

Kosten des 2 stündigen Webinars: 50 euro

Datum: 25.02.2021

Uhrzeit: 19:00-21:00 Uhr

 

Ich freue mich auf deine Anmeldung!

 

 

 

 

 


Bodenarbeitskurs 1.1  (DATEN NOCH AUSSTEHEND DA ICH NICHT WEISS, WANN ICH WIEDER KURSE GEBEN DARF!!)

 

 

Dieser erste Basiskurs schafft Dir und Deinem Pferd die Grundlagen einer auf Sicherheit- Respekt und Vertrauen beruhender Partnerschaft. Diese bauen wir am Boden auf.

Wir lernen die natürliche Kommunikation der Pferde kennen und erarbeiten zusammen mit deinem Partner Pferd die ersten Basisübungen.Dein Pferd lernt "mitzudenken" -mutiger-kluger-ruhiger und sicherer zu werden.

Wegen der aktuellen CORONA Lage ist der Kurs auf 4 Teilnehmer OHNE Zuschauer reduziert um den nötigen Sicherheitsabstand zu gewähren. Der Kurs wird auf jedenfall öfters wiederholt. Wenn sich die Angaben ändern, kann die Teilnehmerzahl in Zukunft wieder erhöht werden, ich möchte jedoch dass jeder die Möglichkeit hat, die nötigen Sicherheitsabstände einzuhalten!

Kursgebühr: 250 euro für die 2 Tage! inkl. Unterlagen

 

Kursinhalt:

  • Der persönliche Freiraum- die zwei Augen
  • Desensibilisierung/Gewöhnung gegenèber den Hilfsmitteln (Lead Rope, Stick)
  • Hinterhandkontrolle- Raumpräsenz
  • Vorhandkontrolle- Raumpräsenz
  • Flexionsübungen für Hals und Kopf- Laterale Kontrolle
  • Senken des Kopfes- die innere Entspanntheit
  • Die Arbeit auf dem Zirkel- Kontrolle über Richtung und Geschwindigkeit
  • Rückwärts - die ersten Schritte (out-back)

Kursort:
Westernreitanlage von Tom Mathay und Natascha Weber auf Flebour in Luxemburg, Nahe Diekirch. (5 min)

Ferme Mathay
19, op der Fléiber,
L-9378 Flebour

Kursdauer:
Samstag : 10:00 Uhr (+- 1 Stunde Theorie) - ca. 18:00 Uhr
Sonntags: 9.30- ca.16:00/16:30 Uhr

Mittags ist jeweils 1 Stunde Pause, wo jeder sein Essen selbst mitbringt. WC ist vorhanden. Desinfektionsmaterial ebenso.

Gastboxen sowie Leihpferde stehen zur Verfügung.

Gastbox: 15 euro für das Wochenende (soll am Tag der Abreise bitte sauber hinterlassen werden)

Leihpferdegebühr: 10 Euro/ Tag

Begrenzte Teilnehmerzahl !! Nur bis 4 Teilnehmer möglich!

 


Bodenarbeitskurs 1.2 (DATEN NOCH OFFEN)

(Uhrzeiten können noch variieren!)

In diesen 2 Tagen die auf dem Horsemanship 1.1 - Basiskurs aufbauen, vertiefen wir das Verhalten, die Kommunikationsarbeit und verstehen noch besser die Natur des Pferdes.


! ! ! Der Bodenarbeitskurs 1.1 ist Vorraussetzung um an diesem erweiterten Kurs 1.2 mitzumachen ! ! !

Wir lernen mehr über die Pferdepsychologie, verbessern und verfeinern unsere Körpersprache und versuchen diese mehr zu verinnerlichen. Das Mitdenken des Pferdes wird vertieft.

Es geht nicht um das Erarbeiten einer Übung oder Technik, sondern um die ganzheitliche Philosophie.

Wir haben die Verantwortung, wenn wir Pferde besitzen, "natürlich" zu werden, seine Sprache zu verstehen, um ihm unsere Wünsche und Ideen richtig mitteilen zu können.

Die korrekte Bodenarbeit hilft effektiv zu sein, um eventuellen Frustrationen durch Kommunikationsprobleme, vorzubeugen.



Kursinhalt:

- Weiterführende Übungen auf dem Zirkel
- Wechsel der Augen - Schritt 2
- Die Verantwortung
- Übergänge
- C-Pattern
- C-Pattern und die Arbeit am Engpass
- Weiterführende Schritte für Rückwärts
- Seitwärts- erste Schritte

Wegen der aktuellen CORONA Lage ist der Kurs auf 4 Teilnehmer OHNE Zuschauer reduziert um den nötigen Sicherheitsabstand zu gewähren. Wenn sich die Angaben ändern, kann die Teilnehmerzahl in Zukunft wieder erhöht werden, ich möchte jedoch dass jeder die Möglichkeit hat, die nötigen Sicherheitsabstände einzuhalten!

Kursgebühr: 250 euro für die 2 Tage! ink.Unterlagen

Kursort:

Westernreitanlage von Tom Mathay und Natascha Weber auf Flebour in Luxemburg, Nahe Diekirch. (5 min)

Ferme Mathay
19, op der Fléiber,
L-9378 Flebour

Kursdauer:

Samstag : 11:00 Uhr - ca. 18:00 Uhr (Praktische Arbeit am Pferd)
Sonntags: 9.30- ca 17:00 Uhr (Praktische Arbeit am Pferd)

Mittags ist jeweils 1 Stunde Pause, wo jeder sein Essen selbst mitbringt. WC ist vorhanden. Desinfektionsmaterial ebenso.

Gastboxen sowie Leihpferde stehen zur Verfügung.

Gastbox: 15 euro für das Wochenende (soll am Tag der Abreise bitte sauber hinterlassen werden)

Leihpferdegebühr: 10 Euro/ Tag

Begrenzte Teilnehmerzahl !! Nur bis 4 Teilnehmer möglich!



Bodenarbeitskurs 1.2 am 07. und 08. November 2020

 

In diesen 2 Tagen die auf dem Horsemanship - Basiskurs aufbauen, vertiefen wir das Verhalten und die Natur des Pferdes.

Die Kommunikationsarbeit wird weiter ausgebaut, analysiert und vertieft.

 

Wir lernen mehr über die Pferdepsychologie, verbessern, verfeinern unsere Körpersprache und versuchen diese mehr zu verinnerlichen.

Es geht nicht um das Erarbeiten einer Übung oder Technik, sondern um die ganzheitliche Philosophie.

Wir haben die Verantwortung, wenn wir Pferde besitzen, "natürlich" zu werden, seine Sprache zu verstehen, um ihm unsere Wünsche und Ideen richtig mitteilen zu können.

Die korrekte Bodenarbeit hilft effektiv zu sein, um eventuellen Frustrationen durch Kommunikationsprobleme, vorzubeugen.

 

Kursinhalt:

  • Weiterführende Übungen auf dem Zirkel
  • Wechsel der Augen - Schritt 2
  • Die Verantwortung
  • Übergänge
  • C-Pattern
  • C-Pattern und die Arbeit am Engpass
  • Weiterführende Schritte für Rückwärts
  • Seitwärts- erste Schritte

Wegen der aktuellen CORONA Lage ist der Kurs auf 4 Teilnehmer OHNE Zuschauer reduziert um den nötigen Sicherheitsabstand zu gewähren. Wenn sich die Angaben ändern, kann die Teilnehmerzahl in Zukunft wieder erhöht werden, ich möchte jedoch dass jeder die Möglichkeit hat, die nötigen Sicherheitsabstände einzuhalten!

Kursgebühr: 250 euro für die 2 Tage! ink.Unterlagen

Kursort:

Westernreitanlage von Tom Mathay und Natascha Weber auf Flebour in Luxemburg, Nahe Diekirch. (5 min)

Ferme Mathay
19, op der Fléiber,
L-9378 Flebour

Kursdauer:

Samstag : 10:00 Uhr -  ca. 18:00 Uhr (Praktische Arbeit am Pferd)
Sonntags: 9.30- ca 16:00 Uhr (Praktische Arbeit am Pferd)

Mittags ist jeweils 1 Stunde Pause, wo jeder sein Essen selbst mitbringt. WC ist vorhanden. Desinfektionsmaterial ebenso.

Gastboxen sowie Leihpferde stehen zur Verfügung.

 


ANMELDEFORMULAR

 

Verbindliche Anmeldung zu den Kursen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.