Über mich

Mein Name ist Michèle Dabé und ich bin schon seit meiner Kindheit mit Pferden vertraut.

Ich kam erst mit 18 Jahren zum ersten eigenen Pferd, vorher durfte ich Erfahrungen sammeln auf vielen mehr oder weniger gut ausgebildeten Pferden.

Ich habe viel kennen gelernt und nahm Unterricht bei unterschiedlichen Trainern. Ich begann mit dem klassischem Dressurunterricht und wechselte dann ins Lager der Westernreiterei. Ich entdeckte die Turnierwelt, stellte jedoch schnell fest, dass dies nicht meine Richtung war.

Ich wollte kein Pferd nutzen um damit Pokale zu erringen, sondern wollte konsequent den Weg der korrekten Ausbildung (Körperlich UND mental) herausfinden. Bei den meisten Ausbildungswegen ging es rein um die körperliche Entwicklung des Pferdes. Dies reichte mir nicht. Ich wollte einen Weg finden, wie man ein Pferd auch mental fördern kann.

 

So kam ich 2016 zu Martin Kreuzer in Bayern. Ich nahm den weiten Weg aus Luxemburg auf mich und entschloss MKA Trainerin zu werden.

 

Ich absolvierte die Bodenarbeitskurse und war ab 2017 Trainerin für Bodenarbeit. Ich bilde mich stetig weiter und werde demnächst die Ausbildung zum Reiten Trainer machen.

 

 

 

Auf dem folgenden Bild seht ihr eins der Pferde von Martin Kreuzer, Doramas ein PRE Wallach mit mir auf dem Landgut Traxenberg in Bayern.

Beim Anklicken des Bildes gelangst du zur HP von Martin Kreuzer